Seien Sie dabei

Riesling Cup 2018

Für den glanzvollen Rahmen der Preisverleihung im „Grandhotel Bayerischer Hof“ in München sorgen die besten deutschen Winzerinnen und Winzer: Sie präsentieren ihre Weine bei einer Gala am Samstagabend, den 17. November. Bei diesem Anlass vergibt Der Feinschmecker den Deutschen Riesling Cup 2017 – für den besten trockenen Riesling des aktuellen Jahrgangs, also 2017.

Das Ergebnis ist Resultat einer aufwendigen Verkostung durch eine Jury aus Weinexperten. Ausgiebig verkosten können an dem Abend aber auch Sie. Denn vor und (vor allem) nach der Preisverleihung präsentieren Preisträger und Gast- winzer ihre Gewächse in großer Bandbreite: Rot- und Weißweine unterschiedlicher Qualiätsstufen, darunter auch gereifte Weine. Ein großes Buffet lädt zur Stärkung ein, für Stimmung sorgt eine Band– und gegen Mitternacht lockt ein rustikaler Imbiss. Einlass zur Riesling-Gala 2018 ist ab 18 Uhr.

© Volker Renner

Seien Sie dabei

RESERVIERUNG
Der Eintritt zur Verleihung des „Deutschen Riesling Cups“ am Samstag, den 17. November 2018, im Münchner Grandhotel Bayerischer Hof kostet inklusive der Verkostung der Weine der besten deutschen Winzer, walking dinner, Livemusik und Mitternachtsimbiss 125 Euro pro Person.

Sie können Ihre Eintrittskarte direkt über die Feinschmecker-Redaktion reservieren:

Tel. 040/2717-3380 (Dagmar Marxen)

oder per E-Mail an: redaktion@der-feinschmecker.de

© Volker Renner

Abendplatt-Pop-Up-Restaurant im Louis by Thomas Martin

Menü Thomas Imbusch
© Thomas Imbusch

Der Endspurt im Pop-Up-Restaurant des Hamburger Abendblattes hat begonnen. Bis zum 14. Oktober können Sie sich noch von Thomas Imbusch kulinarisch verwöhnen lassen.

Anlässlich des 70. Geburtstages des Hamburger Abendblattes eröffnete Anfang August das eigene Pop-Up-Restaurant im Louis by Thomas Martin & Friends. Hier, direkt gegenüber der Elphie, werden neben frischen Nachrichten, feine und ausgesuchte Menüs serviert.

Thomas Martin, kulinarischer Leiter des Projekts, wählte sieben Köche aus, die gemeinsam mit ihm die Menüs für das Abendblatt-Restaurant entwickelten.

„Wir freuen uns sehr, dass die Abendblatt-Leser bei uns im Louis die moderne Küche junger, kreativer Gastköche genießen können“, sagt der Küchenchef des mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichneten Jacobs Restaurant.

Restaurant Hamburger Abendblatt
Restaurant Hamburger Abendblatt

In der letzten Woche, vom 7. bis 14. Oktober, kocht nun Thomas Imbusch sein Menü. Genießen Sie zum Beispiel Glattbutt mit Grapefruit und Haselnuss, gefolgt von Odefey-Huhn mit eingelegtem Knoblauch.

Preise: 

  • Drei-Gänge-Menü mit Aperitif, Wein, Wasser und Kaffee – 70 Euro pro Person
  • Fünf-Gänge-Menü mit Getränken – 125 Euro pro Person

Sichern Sie sich jetzt die letzten Tickets!

Tickets gibt es bei der Abendblatt-Geschäftsstelle, Großer Burstah 8–32, Mo bis Fr 9–19, Sa 10–16Uhr

oder online unter abendblatt.de/popup

oder bei der Abendblatt-Ticket-Hotline unter 30 30 98 98

 

Eleganter Abend mit Panerai und Holger Stromberg

Der Feinschmecker und PANERAI laden Sie und eine Begleitperson ein zu einem exklusiven 3-Gänge-Menü von Spitzenkoch Holger Stromberg.“ Erleben Sie die Premiere der eleganten PANERAI LUMINOR DUE Uhr und lassen Sie sich unter dem Motto des Abends „DUO PER DUE“ mit einem einzigartigen Menü von Holger Stromberg inspirieren und verwöhnen.

Holger Stromberg, der ehemals jüngste Sternekoch Deutschlands, der auch lange Jahre Chefkoch der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft war, empfängt Sie in seiner legendären KOUNGE in München, in der Sie einmalige Stunden erleben.

Kounge, München
© Stromberg

Zu gewinnen gibt es 2 Karten für die Uhren Premiere der PANERAI LUMINOR DUE inklusive eines exklusiven Dinners in der KOUNGE in München. Es stehen vier Termine zur Auswahl: 16.10. / 17.10. / 18.10. oder 19.10.2018 jeweils um 19:30 Uhr.

Sie und Ihre Begleitperson werden am gewünschten Datum um 19:30 Uhr in der legendären KOUNGE von Holger Stromberg empfangen.

Ein besonderer Clou wird Sie den Abend über begleiten. Lassen Sie sich spektakulär überraschen und genießen Sie einmalige Stunden.

Anreise und Übernachtungskosten können nicht übernommen werden. 

So machen Sie mit

Holger Stromberg
© Stromberg

Um zu gewinnen, beantworten Sie einfach folgende Fragen und schicken die Antworten per E-Mail mit dem Betreff „DUO PER DUE“ und ihrem gewünschten Datum an redaktion@der-feinschmecker.de.

  1. Aus welchem Land kommen die Uhren von Panerai?
  2. In welchem Jahr wurde die erste Officine Panerai Uhrmacherwerkstatt eröffnet?

Mit Ihrer Teilnahme akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Teilnahmeschluss ist der 12. Oktober 2018. Wir wünschen Ihnen viel Glück!